SPIRITUALITÄT - Herzensbildung

Aktualisiert: 17. März 2021




Kirchen bilden in diesem krisengeschüttelten Land einen sehr stabilisierenden Faktor. 60

Jahre Nahrungsmittelverteilung stillen den Hunger für einige Tage und sind zutiefst

notwendig. Seele und Geist der Menschen sind auch in der Hungerkrise und suchen Sinn im

Leben und haben Sehnsucht nach friedlicher Zukunft. Es gibt Kirchen verschiedenster

Denominationen, die im Bürgerkrieg eigentlich die einzige verlässliche Struktur bildeten.

Auch die Kirchen sind an regelmäßiger Information über Gesundheitsförderung und

Friedensbildung interessiert und an der Verbesserung ihres sozialen Engagements. Das

Team ist im besten Sinne ökumenisch, Mitglieder verschiedenster Kirchen. Für verschiedene

Kirchen wurden uns schon Projektanträge vorgelegt, Partnerkirchen hier werden gesucht.

Wir unterstützen Veranstaltungen mit Gospelmusikteams, die gleichzeitig Traumaseminare

anbieten. Weihnachten 2019 haben 1000 Menschen zum Glauben gefunden und 800

öffentlich Vergebung ausgesprochen. Eine Chance zur Heilung tiefster Wunden.




48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Jahres Update 2022